Daten­schutz­er­klä­rung

Wir verar­beiten Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, die unter folgende Daten­ka­te­go­rien fallen:

  • Name/Firma,
  • Firmen­buch­nummer,
  • Ansprech­person,
  • Geschäfts­an­schrift,
  • Kontakt­daten (Tele­fon­nummer, Tele­fax­nummer, E‑Mail-Adresse, etc.)
  • UID-Nummer

Sie haben uns Daten über sich frei­willig zur Verfü­gung gestellt und wir verar­beiten diese Daten auf Grund­lage Ihrer Einwil­li­gung zu folgenden Zwecken:

  • Betreuung des Kunden sowie
  • zur Begrün­dung, Verwal­tung und Abwick­lung der Geschäfts­be­zie­hung sowie
  • zur Erbrin­gung von Bera­tungs­leis­tungen sowie
  • für eigene Werbe­zwecke, beispiels­weise zur Zusen­dung von Ange­boten, Werbe­pro­spekten und News­letter (in Papier- und elek­tro­ni­scher Form), sowie zum Zwecke des Hinweises auf die zum Kunden bestehende oder vorma­lige Geschäfts­be­zie­hung (Refe­renz­hin­weis).

Wir können unseren Auftrag allen­falls nicht oder nicht voll­ständig erfüllen, wenn Sie Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nicht bereitstellen.

Rechts­grund­lage der Datenverarbeitung:

Wenn Sie ein zukünf­tiger Kunde sind, werden wir Ihre Kontakt­daten zum Zweck der Direkt­wer­bung über den Weg der Zusen­dung elek­tro­ni­scher Post oder der tele­fo­ni­schen Kontakt­auf­nahme nur mit Ihrer Einwil­li­gung verar­beiten (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Wenn Sie unser Kunde sind, verar­beiten wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, weil dies erfor­der­lich ist, um den mit Ihnen geschlos­senen Vertrag zu erfüllen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Davon abge­sehen verar­beiten wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten auf der Grund­lage unseres über­wie­genden berech­tigten Inter­esses, die im vorge­nannten Punkt genannten Zwecke zu errei­chen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und auf der gesetz­li­chen Grund­lage des WTBG 2017 (Art. 9 Abs. 2 lit. g DSGVO).

Sie können diese Einwil­li­gung jeder­zeit wider­rufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeit­punkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verar­beiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: Frau Isabella KRAMMER (Email: isabella.krammer@soar.at).

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind weiters zur Vertrags­er­fül­lung bzw. zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnahmen erfor­der­lich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Sie errei­chen uns unter folgenden Kontaktdaten:

SOAR Busi­ness & Manage­ment Consul­ting GmbH

Herren­gasse 6–8/1/34, A‑1010 Wien
T: +43 1 795 31 0
E: office@soar.at

F: +43 1 798 95 91

Unseren Daten­schutz­be­auf­tragten errei­chen Sie unter:

isabella.krammer@soar.at

Rechts­be­helfs­be­leh­rung:

Ihnen stehen grund­sätz­lich die Rechte auf Auskunft, Berich­ti­gung, Löschung, Einschrän­kung, Daten­über­trag­bar­keit und Wider­spruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verar­bei­tung Ihrer Daten gegen das Daten­schutz­recht verstößt oder Ihre daten­schutz­recht­li­chen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichts­be­hörde beschweren. In Öster­reich ist die Daten­schutz­be­hörde zuständig.